Review: SPOTLIGHT featuring WORSHIP//CONNECTION am Pfingstmontag 2011

Ein unglaublicher Tag liegt hinter uns – entgegen allen Wetterprognosen, die durchgängig Regen angekündigt hatten, konnte der lange erwartete SPOTLIGHT Open-Air Gottesdienst am Deutschen Eck in Koblenz bei warmen Temperaturen und wunderschöner Sommerabend-Athmosphäre stattfinden.

Im Hintergrund das Reiterdenkmal des Deutschen Ecks, umsäumt von den Bäumen des Rhein- und des Moselufers und auf dem Gelände der Bundesgartenschau 2011 gelegen, hatten sich rd. 500 Besucher auf dem Gelände eingefunden, um gemeinsam Gott zu feiern, zu singen, zu tanzen und zu hören, wie „Gott Koblenz bewegt – als Vater, Sohn und Heiliger Geist“ – so die Message der drei Pastoren Werner Süs, Stefan Seibel und Frank Wehner, die an diesem Abend mit kurzen Inputs zwischen den Liedblöcken die Botschaft von Pfingsten auf diese Stadt und die anwesenden Besucher münzten.

Die Band der FeG WORSHIP//CONNECTION, die für eine HipHop-Einlage zur Mitte des Gottesdienstes hin durch den Rapper T-Boy alias CXC ergänzt wurde, begeisterte Zuhörer und Besucher mit progressiver Lobpreismusik, bekannten und neuen Liedern, ruhigen und rockigen Passagen, ein Theaterstück zwischen zwei Inputs regte zum Nachdenken an über das eigene Verhältnis zu Gott, Glaube und dem eigenen Leben.

In den nächsten Tagen veröffentlichen wir hier weitere Bilder vom Abend – stay tuned!