SPOTLIGHT | mittendrin: Latenight Worship am 11. Juli in der Florinskirche

Als wir letztes Jahr im August zum ersten Mal in der Florinskirche einen SPOTLIGHT Gottesdienst feierten, war es ein großes Experiment: spätabends, in einer altehrwürdigen Kirche mit komplizierter Akustik, ein Gottesdienst in 30-Minuten Slots mit kurzen Pausen – wie würde das werden? Es wurde großartig, beeindruckend, wunderbar bunt – und noch kurz vor Mitternacht wollten Menschen in die Kirche kommen.
Am 11. Juli sind wir wieder dort: ab 21 Uhr feiern wir – mitten in Koblenz, in der Altstadt und mit offenen Türen – Jesus Christus, unser Licht!
Das Konzept ist ziemlich offen und fließend. Es gibt keinen linearen Ablauf. Du kannst kommen, wann du willst und gehen, wenn Du musst.
Fünf verschiedene Teile bilden dabei gemeinsam ein großes Ganzes.
– Ankommen
– Hören und Bekennen
– Loben und Anbeten
– Empfangen
– Segnen und Senden
Stell Dir ein jahrhundertealtes Bauwerk wie die Florinskirche vor – in indirektes (Spot-)Licht getaucht. Eine stimmungsvolle Atmosphäre, die einlädt zum Verweilen! Verschiedene Bands, die uns mit hinein nehmen in ruhige, stille Phasen. Aber auch, um Jesus zu feiern mit fetten Rhythmen und lauten Klängen. Dieser Gottesdienst ist nicht „von der Stange“, sondern einmalig. Ein Gottesdienst für alle Sinne.

Sehen wir uns dort? – Lass uns gemeinsam einen denkwürdigen Abend verbringen, an den wir uns ganz bestimmt noch lange erinnern werden. Mittendrin!

Ein Gedanke zu “SPOTLIGHT | mittendrin: Latenight Worship am 11. Juli in der Florinskirche

  1. Ich war letztes Jahr dabei.es war unbeschreiblich schön.Jesus mitten unter uns
    Leider müsste ich.da damals auf Bus angewiesen.vor dem Ende gehen
    Dieses Jahr kann ich bis zum Schluss bleiben da ich kein Bus mehr brauche
    Mein Gebet dazu ist das viele von meinet Gemeinde.der Stadtmission kommen und wir viele Menschen von aussen ansprechen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.