Picknick International + Spotlight OpenAir am kommenden Sonntag

Koblenz und Umgebung sind längst Heimat für Christen ganz unterschiedlicher Herkunft und Nationalität – es gibt Christen aus verschiedenen Ländern im Nahen und Mittleren Osten, die sich regelmäßig in einer arabischsprachigen Gemeinde treffen, oder auch Christen und messianische Juden aus Israel und den ehemaligen Sowjetrepubliken, die sich zu Gottesdiensten (oft in russischer Sprache) versammeln. Auch Christen aus Thailand  und Vietnam, aus Nigeria und Eritrea, aber auch aus Griechenland und Rumänien kommen in Koblenz zusammen, um Gott gemeinsam in ihrer Muttersprache anzubeten.

nuoo6628Bereits vor einem Jahr – im September 2015 – haben wir mit einem Picknick International und anschließendem Spotlight OpenAir Gottesdienst diese Vielfalt gemeinsam gefeiert. Der weitläufige Platz vor dem Koblenzer Schloss wurde damals, Ende September 2015, zu einem Ort von Begegnung und Austausch, aber auch von Gebet und Lobpreis – in vielen Sprachen! Ein beeindruckender Nachmittag für alle, die dabei waren.

Das wollen wir in diesem Jahr weiterdenken: Das Picknick International 2016 mit anschließendem Spotlight OpenAir Gottesdienst an derselben Stelle: an der langen Tafel im Schlosspark.

Am Sonntag, 18. September.
Ab 15:30 Uhr (Picknick Intl.) bzw. 17:00 Uhr (Spotlight Gottesdienst).

img_5441Wenn es dir möglich ist, bring einfach Fingerfood zum Teilen mit; ebenso Teller, Becher und Besteck. Für Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Bei strömendem Regen findet die Veranstaltung in unmittelbarer Nähe zum Schloss in  der Ev. Stadtmission Koblenz in der Stegemannstr. 2-4 statt – bislang ist die Wettervorhersage für den Sonntag aber weiter gut! 🙂

Advertisements

SPOTLIGHT – die Band im Interview

Am vergangenen Samstag war ich bei der ersten Bandprobe für den kommenden SPOTLIGHT-Gottesdienst am 15. Januar mit dabei, um kurze Interviews mit der Band zu führen.

Die Mitglieder kommen aus verschiedenen Gemeinden; Micha, Jörg und Tobi sind zum ersten Mal in dieser Besetzung mit dabei.

Bandproben dauern meistens lange – und in langen Proben wird viel Koffein konsumiert. Die anfangs noch mit Kaffeebechern prall gefüllte Kühltasche wurde mit der Zeit schnell leerer – dabei entstand das nebenstehende Titelfoto für diese Story.

Weiterlesen