SPOTLIGHT | mittendrin: Latenight Worship am 11. Juli in der Florinskirche

Als wir letztes Jahr im August zum ersten Mal in der Florinskirche einen SPOTLIGHT Gottesdienst feierten, war es ein großes Experiment: spätabends, in einer altehrwürdigen Kirche mit komplizierter Akustik, ein Gottesdienst in 30-Minuten Slots mit kurzen Pausen – wie würde das werden? Es wurde großartig, beeindruckend, wunderbar bunt – und noch kurz vor Mitternacht wollten Menschen in die Kirche kommen.
Am 11. Juli sind wir wieder dort: ab 21 Uhr feiern wir – mitten in Koblenz, in der Altstadt und mit offenen Türen – Jesus Christus, unser Licht!
Das Konzept ist ziemlich offen und fließend. Es gibt keinen linearen Ablauf. Du kannst kommen, wann du willst und gehen, wenn Du musst.
Fünf verschiedene Teile bilden dabei gemeinsam ein großes Ganzes.
– Ankommen
– Hören und Bekennen
– Loben und Anbeten
– Empfangen
– Segnen und Senden
Stell Dir ein jahrhundertealtes Bauwerk wie die Florinskirche vor – in indirektes (Spot-)Licht getaucht. Eine stimmungsvolle Atmosphäre, die einlädt zum Verweilen! Verschiedene Bands, die uns mit hinein nehmen in ruhige, stille Phasen. Aber auch, um Jesus zu feiern mit fetten Rhythmen und lauten Klängen. Dieser Gottesdienst ist nicht „von der Stange“, sondern einmalig. Ein Gottesdienst für alle Sinne.

Sehen wir uns dort? – Lass uns gemeinsam einen denkwürdigen Abend verbringen, an den wir uns ganz bestimmt noch lange erinnern werden. Mittendrin!

Advertisements

Gebetswoche in Bendorf und Koblenz – bunt und vielfältig

Ob Gott sich freut, wenn wir beten?
Von Reinhard Deichgräber stammt der Satz: „Kein Raum ist ohne Gott, gewiss. Und doch gefällt es Gott, dem alle Gleichmacherei und Uniformität zutiefst zuwider ist, sich an bestimmten Stellen deutlicher zu manifestieren“.
Mir gefällt der Satz – und ich bin zutiefst berührt von diesem Gott, der die Vielfalt liebt, das Originelle, die bunte Farbenpracht und die krassesten Formen. Weiterlesen

Allianz-Gebetswoche + SPOTLIGHT im Januar 2014

(c) istockphoto.com/lilagriJerusalem – vor fast 2000 Jahren: die ersten Christen waren in der Minderheit, sie wurden von den einen belächelt, von den anderen bedroht. Aber sie konnten es nicht lassen, von dem zu reden, an den sie glaubten: JESUS!
Und sie beteten, dass Gott ihnen weiterhin den Mut schenken würde, von IHM zu reden!
Gott erhörte das Gebet: „Da bebte die Erde an dem Ort, an dem sie versammelt waren. Sie wurden alle mit dem Heiligen Geist erfüllt und verkündeten die Botschaft Gottes weiterhin frei und unerschrocken“. (Apg. 4,31)

Jerusalem – vor fast 2000 Jahren. Warum nicht auch im Januar 2014 – mitten in Koblenz?

Weiterlesen

SPOTLIGHT | mittendrin: Latenight Worship am 16. August in der Florinskirche

Spotlight 08-2013Der letzte SPOTLIGHT Gottesdienst im Januar ist schon eine Weile her; es ist Sommer, die Altstadt in Koblenz ist bis spät abends beliebt und belebt. Was liegt näher, als Gott dort anzubeten, wo Menschen sind: SPOTLIGHT [mittendrin] ist das „unterwegs-Format“ unserer übergemeindlichen Spotlight-Gottesdienste, und Mitte August sind wir in der evangelischen Florinskirche im Herzen der Altstadt zu Gast.
Weiterlesen

Wegbeschreibung Dreifaltigkeitshaus KO-Karthause

REWE-Parkplatz: rechts die Rampe hoch (zu Fuß!)

REWE-Parkplatz: rechts die Rampe hoch (zu Fuß!)

Heute Abend ist es soweit: Um 17 Uhr beginnt der SPOTLIGHT-Gottesdienst
in der Evangelischen Kirche „Dreifaltigkeitshaus“ in Koblenz im
Stadtteil Karthause. Damit ihr das auch findet (es liegt zwar
zentral, aber trotzdem ein wenig versteckt), noch ein paar Tipps:
Fahrt den Berliner Ring entlang bis zum REWE-Parkplatz. Dort könnt
ihr parken, oder, wenn dort keine Plätze mehr frei sein sollten,
einfach in der nächsten Querstraße.
oben nach rechts wenden, das Gebäude rechts im Hintergrund ist schon der Eingangsbereich

oben nach rechts wenden, das Gebäude rechts im Hintergrund ist schon der Eingangsbereich

Vom REWE-Parkplatz aus die Rampe rechts
rauf, oben ganz nach rechts wenden, in den Fußweg hinein, der
jenseits des Platzes oben beginnt – dann steht ihr nach wenigen
Metern vor dem Eingang. Zwei GBK-Beachflags weisen euch zusätzlich
den Weg. Ich hoffe, wir sehen uns!

Im Interview: Ralf-Dieter Gregorius, Ev. Pfarrer auf der Karthause

Ralf-Dieter Gregorius, Evangelischer Pfarrer im Koblenzer Stadtteil KarthauseAm Sonntag sind wir im Rahmen des Spotlight-Gottesdienstes in seiner Kirche, dem Dreifaltigkeitshaus auf der Karthause, zu Gast. Unsere Gastgeber und „Hausherr“ am Sonntag, Pfarrer Ralf-Dieter Gregorius, stellen wir heute schonmal vor.
Weiterlesen