Das Kreuz im Mittelpunkt

Matthiaskapelle mit Altar in der Mitte

Matthiaskapelle mit Altar und Kreuz in der Mitte

Vor ein paar Tagen waren wir in Kobern-Gondorf, um – bei traumhaftem Wetter – den dortigen Kreuzweg hochzukraxeln. Die Burgruine am Weg ist für unsere Kids immer einen Abstecher wert und anhand der Kreuzwegstationen kann man gemeinsam die Karfreitags-Story durchsprechen.

Als ich am Ende (und ganz oben auf dem Berg) aus dem gleißenden Sonnenlicht in den kühlen Schatten der alten, als sechseckiger Rundbau ausgeführten mittelalterlichen Matthiaskapelle trat, fiel mir der Altar mit dem Kreuz auf, der in der Mitte der Kapelle steht. Ich musste an den letzten SPOTLIGHT-Gottesdienst im Januar denken, als wir das große Kreuz in die Mitte stellten, alle Stühle drumherum gruppierten und uns dabei enorm innovativ vorkamen. Weiterlesen

Advertisements

Eine stützende Struktur für GOTT BEWEGT KOBLENZ

Beim letzten Spotlight haben wir mit einem Video gemeinsam zurückgeschaut auf die bisherige Zeit von GBK. Was haben wir nicht schon alles erlebt? Wir haben bewegende Spotlight-Gottesdienste gefeiert. Wir haben mitreißende Events durchgeführt. Es sind Freundschaften und neue Kontakte entstanden. Beziehungen sind gewachsen über Gemeinde- und Altersgrenzen hinweg. Das ist absolut super!

Nach mittlerweile mehr als zwei Jahren GBK stellte sich aber heraus: GBK hat eine Schwäche. Weiterlesen

Vision Blog (II)

Was ist das Gegenteil von Magnet?
Mag-schon!
Okay, der war nicht so doll! Aber was ist mit dem hier:

Unterhalten sich zwei Magnete. Sagt der eine: „Du, ich weiß gar nicht, was ich heute Abend anziehen soll.“
Hahaha… ich hau mich weg! 🙂 Also, ich fand ihn witzig!

Okay, aber was hat eigentlich ein Magnet mit GOTT BEWEGT KOBLENZ zu tun? Weiterlesen